Hier gehts zum Hot-Spot in dem diese Turbine im Sommer 2001 eingebaut wurde und geflogen wird...
Hotspot
Es wurde alles in den Turbotwin eingebaut der zuvor als Test mit einen 10 cm³ Verbrenner geflogen wurde Zum Turbotwinverbrenner
Hier gehts zum Modell mit Verbrennermotor !
Die Maschine ist Startklar ein Ofenrohr dient zur Abgasführung das die hohen Sarttemperaruren ableitet so das man das Höhenleitwerk nicht abfackelt
Da braucht man schon Schatten bei diesen Denkaufgaben
Bruno mit seiner aufgebauten Elektronik
Markus beim anschließen der Leitungen
Mit einer Wagge auf den Prüfstand wird der Schub gemessen sie erreicht 8kg
Das Turbinen-Team
Markus baut die mechanischen Teile der Turbine
Bruno kostruiert die Elektronik und schreibt die Software.
Reinhold ist ein gnadenloser Testpilot, da muß der Faucher zeigen was er kann und in ihn steckt.
- zurück -